Deutsche Nummer 1 bestätigt Teilnahme!

Montag 19 März 2018
Die Ersten hochkarätigen Großmeister bestätigen Ihre Teilnahme am BPB Limburg Open 2018. Die deutsche Nummer 1, Liviu-Dieter Nisipeanu hat seine Teilnahme beim diesjährigen BPB Limburg Open bestätigt. Der im Moment mit einer ELO von 2681 auf Platz 64 der Weltrangliste liegende Nisipeanu spielt seit 2014 an Brett 1 der deutschen Nationalmannschaft und gewann 2017 die deutsche Einzelmeisterschaft.

Nisipeanu wurde 1976 in Bukarest als Sohn einer Deutschen und eines Rumänen geboren. Er gewann mehrere Jugendmeisterschaften und nahm in den letzten 22 Jahren an 7 Schacholympiaden teil. Zu seinen größten Erfolgen zählt das Erreichen des Halbfinales der Weltmeisterschaft 1999, indem er gegen den späteren Sieger Alexander Chalifman verlor. Des Weiteren gewann er die europäische Einzelmeisterschaft 2005 (vor Teimour Radjabov und Levon Aronian). Anschließend erreichte er mit einer Elo von 2707 den 15. Platz auf der Weltrangliste.

Er war bereits vor einigen Jahren als Tourist in Maastricht und möchte nun als Schachspieler die Stadt erleben. Bis jetzt führt Nisipeanu die Setzrangliste der A-Gruppe an, jedoch sind noch nicht alle Teilnehmer für das Turnier angemeldet.

Weitere starke Teilnehmer sind unter anderem:
GM Roeland Pruissers (Niederlande, ELO 2523), der im letzten Jahr das Turnier gewinnen konnte versucht dieses Jahr seinen Titel gegen starke Konkurrenz zu verteidigen.

GM Erwin l’Ami (Niederlande) ELO 2634) nimmt nach 2014 ebenfalls Angriff auf seinen 2. Titelgewinn. Er ist langjähriger Spieler der Niederländischen Nationalmannschaft und wurde 2016 mit der SG Solingen deutscher Mannschaftsmeister.

GM Christian Bauer (Frankreich, ELO 2634) nimmt bereits zum dritten Mal an dem BPB Limburg Open teil. Der Franzose gewann bereits mehrfach die Einzelmeisterschaft seines Landes. Im Interview mit uns betonte er dass er besonders die tolle Atmosphäre des BPB Limburg Open sehr schätzt.

Durch Gereon Lex


Limburgse
Schaakbond